Penang: Hotels und Unterkünfte

Die erste Anlaufstelle für die meisten Reisenden wird sicherlich Georgetown sein. Es ist Unesco-Weltkulturerbe und hat eine wunderschöne Altstadt an die direkt little India und Chinatown grenzen. Es gibt unzählige Unterkünfte und Hotels in Penang.

Wir persönlich haben ausschließlich direkt in Georgetown übernachtet da uns die Strände nicht so sehr gefallen haben und auch weil man von Georgetown wirklich sehr einfach überall hinkommt.

lovelane in Penang

Viele Reisende wählen für eine Übernachtung in Georgetown die Ecke Lovelane/Chulia Street. Es sind die sogenannte Backpacker Straßen mit vielen Bars, Restaurants und sehr vielen Hostels die oft in den alten, sehr schön restaurierten Kolonialgebäuden untergebracht sind. Bei Übernachtung in der Lovelane solltet ihr jedoch darauf achten, dass das Zimmer nach hinten raus geht, vorne zur Straße hin, kann es des nächtens sehr laut werden. Außerdem können die Zimmer zum Teil sehr klein oder ohne Fenster sein, manchmal sogar beides. Alles ist sehr eng gebaut aber es hat dennoch einen tollen Charme in diesen alten Häusern zu wohnen.

Hotelempfehlungen

Wir selbst haben in der Lovelane im „Old Penang Guesthouse“ übernachtet. Das Gebäude ist wunderschön, toller Aufenthaltsbereich, kleinem Frühstück aber auch sehr kleinen und hellhörigen Zimmern.

Wir haben zwischendurch das Hotel gewechselt und sind dann im „Grand FC Hotel“ untergekommen. Ein neues Gebäude mit guten Zimmern, aber etwas teurer als im Hostel. Wir können beide Hotels empfehlen.

Old Penang Guesthouse, Gemeinschaftsbereich im Hostel in Penang
Lage des Hotels

Falls du dich fragst wo du strategisch am besten übernachtest. In Georgetown ist wirklich alles sehr gut zu Fuß zu erreichen, sodass jede Ecke im Stadtzentrum die richtige Lage hat.